Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Sep
10

Advertising Management für Publisher: Adomik launcht neue Plattform

Neue Plattform des französischen Adtech-Spezialisten vereinfacht Monetarisierung für Publisher / Mit den neuen Funktionalitäten managen Publisher ihr gesamtes Inventar über eine Lösung

Paris/Berlin, 10. September 2018 – Neue Funktionen, mehr Integrationen, neues User Interface (UI), neuer Look: Adomik, der französische Adtech-Spezialist, launcht eine neue Advertising-Management-Plattform. Technisches Zentrum der neuen Adomik-Plattform ist die neue Data Engine, welche die Daten aus allen Monetarisierungsquellen und Advertising-Stack-Tools der großen Publisher (Ad Server, Header, SSPs, Search, Native Platforms, Demand Partner, Web Analytic Tools, CRM) über alle Kanäle hinweg sammelt und nutzbar macht. Das betrifft auch die Einnahmen, Bid- und Traffic-Daten, Bepreisung, Brand Activity und weiteres mehr.

In den letzten fünf Jahren hat sich die Publishing-Landschaft stark verändert. Vor allem kamen neue Technologien dazu wie Header Bidding. Publisher arbeiten außerdem mit wesentlich mehr Monaterisierungs-Partnern zusammen. Das liegt auch an den verschiedenen Kanälen und Formaten, weswegen Publisher zum Beispiel je eine Programmatic-Lösung für Mobile, für Native und für Video nutzen.

Die Monetarisierung des Inventars wird so immer komplexer. Für Publisher ist es daher schwierig, einen vollständigen Überblick darüber zu erhalten, wie ihre digitalen Werbeeinnahmen performen, und noch schwieriger, Daten einzusetzen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Mit Adomiks neuer Plattform haben Publisher nun ein Tool zur Verfügung, das alles abdeckt, was sie für die Monetarisierung ihres Inventars brauchen. Damit haben sie alle Mittel zur Verfügung, um besser zu verstehen, zu arbeiten, zu entscheiden und zu verkaufen.

Die neue Plattform von Adomik besteht im Kern aus fünf Funktionalitäten:

– Reports: Das erste Cross-Channel-Data-Aggregation-Tool, dass alle Advertising-Daten normiert und in einem ganzheitlichen Dashboard zusammenführt.

– Price: Vorschläge zur Bepreisung und automatisch einstellbare Preisanpassungen für den optimalen Ertrag.

– Troubleshoot: Dynamische Fehlererkennung und -behebung.

– Sell: Mit Sell unterstützen Sie Ihre Business Performance und vergleichen sie mit der Marktentwicklung. Außerdem finden Sie potentielle Kunden durch die detaillierte Markterkenntnisse.

– Manage: Über Manage erhalten Sie einen vollständigen und anpassbaren Daten-Feed von all Ihren Monatarisierungspartnern und führen sie zusammen mit Ihren vorhandenen Daten, BI und Ihren Finanz-Tools.

Ebay Kleinanzeigen zählt In Deutschland zu den Kunden von Adomik. Fabian Schmitt, Team Lead Yield Operations bei Ebay Kleinanzeigen sagt: „Mit der neuen Adomik-Plattform konnten wir alle Reporting-Daten unserer SSPs in einem einzigen Tool zusammenführen. Jetzt sind unsere Daten in einem standardisierten Format leicht verständlich, was unsere Performance-Überwachungs- und Entscheidungsprozesse unterstützt. Durch die Kombination von Demand-Side-, Sell-Side- und Custom-Dimensions über unseren gesamten Stack ermöglicht uns die Plattform, Monetarisierungsmöglichkeiten zu erkennen, um unsere Display-Umsätze zu steigern.“

„Das Advertising entwickelt sich ständig weiter und das macht die Monetarisierung für Publisher komplexer, als sie je war“, sagt Nicolas Schueller, CEO von Adomik. „Unser Ziel ist es, diese wachsende Komplexität wieder aufzulösen und damit für alle Marktteilnehmer das Management der Digital-Werbung wieder flüssiger zu gestalten. Deswegen ist der Ansatz hinter unserer neuen Plattform pragmatisch und lösungsorientiert. Damit bekommen Publisher die nötigen Mittel an die Hand, mit denen sie mehr Verständnis gewinnen, besser operieren können, bessere Entscheidungen treffen und besser verkaufen.“

Über Adomik

Adomik löst das Problem der wachsenden Komplexität im Programmatic Advertising. Publisher verbessern so die Performance ihres Inventory und erhöhen die Erträge. Die Adomik-Plattform führt automatisiert alle Daten von allen Monetarisierungs-Partnern der Publisher zusammen, vereinheitlicht sie und reichert sie mit anderen Daten an. Daraus erstellt Adomik einheitliche Reportings, leitet die optimale Bepreisung ab, generiert Leads und hilft Publishern beim Troubleshooting. Adomik besitzt Niederlassungen in Paris, London, New York und Tokio und arbeitet mit Top-Publishern in 20 Märkten zusammen, darunter eBay, Sanoma, The Guardian und Vice.

Weitere Informationen unter https://www.adomik.com/

Firmenkontakt
Adomik
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
https://www.adomik.com

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»