Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Apr
26

APROS Consulting unterstuetzt Arbeit der GWW mit Euro 1200

Beirat- Leistungsfaehig, leistungswillig, selbstbestimmt.

APROS Consulting unterstuetzt Arbeit der GWW mit Euro 1200
(vl.n.r.: Beirat Arno Wölk, Mitte Volker Feyerabend APROS, Beirat Markus Weimar)

Arbeit mit und Arbeit für Menschen mit Behinderung. Die GWW – Gemeinnützige Wohnstätten und Werkstätten GmbH hat sich das seit 1973 auf die Fahnen geschrieben und ist erfolgreich damit. Erfolgreich nicht nur im Sinne von wirtschaftlich erfolgreich, sondern auch im Sinne der erfolgreichen Integration von Menschen mit Behinderung in den Alltag, den wir normal nennen. In den Kreisen Böblingen und Calw betreibt die GWW von Magstadt bis Nagold zahlreiche Werkstätten, die die Industrie längst als kompetenten Partner für die Zulieferung qualitativ hochwertiger Komponenten und Produkte entdeckt hat. Die Menschen, die hier arbeiten sind leistungsfähig und -willig.

Derzeit werden in der GWW ca. 1.400 Menschen begleitet und betreut. Und die GWW geht mit Ideen voran. Für die Bereiche der Werk- (arbeiten) und Wohnstätten (wohnen) gibt es schon seit Jahren Beiräte, mit denen die behinderten Menschen einen fundierten Beitrag zu einem selbstbestimmten Leben leisten können. Das jüngste Projekt ist ein Beirat, ein Beteiligungsgremium, der Förder- und Betreuungsbereiche (FuB). Erst jüngst ist die Laufzeit des Projektes bis April 2018 verlängert worden. FuB ist für die Menschen mit hohem Hilfebedarf zuständig und der Beirat soll ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst zu vertreten und aktiv an der Zukunft ihres Bereiches mitzuarbeiten.

In dem neu gegründeten Beteiligungsgremium sollen die Menschen, unterstützt durch technische Kommunikationshilfsmittel, in den FuBs die Möglichkeit haben, ihren Anspruch der UN-Behindertenrechtskonvention auf Teilhabe und Bildung für alle und Mitsprache in Gremien umzusetzen. Es sind Menschen mit schweren geistigen Behinderungen, besonderen Verhaltensweisen, starken Bewegungseinschränkungen und sinnesbezogenen Beeinträchtigungen, die durch das Projekt angesprochen und gefördert werden sollen. In dem Bereich FuB werden derzeit 143 Menschen betreut. Es sind Menschen, die nur bedingt an der Arbeit in den Werkstätten beteiligt werden können.

Das Projekt zieht seine Kreise und hat bundesweit Aufmerksamkeit erregt. Am 11. Oktober 2016 wurde der FuB-Beirat in Berlin als einer von 5 Preisträgern aus 77 Bewerbern mit dem mitMenschPreis 2016 ausgezeichnet. Eine Anerkennung, die sich alle Beteiligten redlich verdient haben.

Aufmerksamkeit hat das Projekt auch bei der Unternehmensberatung APROS Consulting & Firmenservices aus Reutlingen erregt. Durch verschiedene überregionale Industriekunden, die mit den Werkstätten der GWW zusammenarbeiten, waren sie auf die GWW gestoßen. Und da soziales Engagement seit Anbeginn schon im Leitbild von APROS steht, waren die Antennen für das, was aus den Kreisen Böblingen und Calw kam, ausgefahren. Ein Teil der Einnahmen der Unternehmensberatung und Agentur wird immer für soziale Zwecke zurückgehalten. “Jeder Mensch ist gleichwertig und hat seine ehrliche Chance verdient!” So lautet ein Teil der APROS-Philosophie seit jeher. Geschäftsführer Volker Feyerabend verfolgt und unterstützt die Themen Inklusion schon seit langem mit großem Interesse – und konnte das Feuer an seine Mitarbeiter weitergeben.

APROS unterstützt gemeinnützige Projekte in den Themenbereichen Gesundheit, gemeinnützige und soziale Projekte – z.B. krebskranke Kinder, Arbeitsplatzschaffung oder medizinische- und Hörgeräteversorgung. Ein großes Projekt ist die “APROS Initiative Gesundheit” in Begleitung der Gesunden Gemeinde / Gesunden Stadt im Landkreis Reutlingen. Volker Feyerabend ist stellvertretender Arbeitskreisleiter der Gesunden Gemeinde Eningen und im Beirat des Gesundheitsforums.

Der neue FuB-Beirat der GWW ist dem APROS-Team allemal förderungswürdig. Das Unternehmen will die Arbeit des Gremiums mit einer Spende von 1.200 Euro unterstützen. Den Spendenbetrag erwirtschaftete APROS speziell in Projekten im Bereich Pressebegleitung, Kommunikation und Online-Marketing. Mit der Spende sollen wichtige technische Hilfsmittel im Bereich IT-Kommunikation für die Arbeit des Beirats angeschafft werden.

Die Arbeit des neuen Gremiums der GWW wird das Dienstleistungsunternehmen weiter verfolgen und begleiten. Markus Weimer, Mitglied des FuB-Beirates der GWW, nimmt solche Hilfe gern für sich und seine Kollegen an: “Jede kleine Hilfe hilft uns viel. Wir freuen uns über jede Hand, die zur Hilfe gereicht wird.” Und außerdem wurden sie eingeladen, im Herbst 2017 einen Vortrag an der Humboldt Universität über das Gremium zu halten. Es soll ein gemeinsamer Kooperationsvortrag mit einem Vertreter des FuB-Beirates und einer Vertrauensperson werden. Gute Ideen setzen sich eben durch.

Weitere Informationen:

www.gww-netz.de

www.APROS-Consulting.com

Wir sind Spezialisten mit Erfahrung aus Management und Fachbereichen mit ergänzendem Know-How.

Als Dienstleister können wir Ihre Arbeit durch unsere Services unterstützen.

Know-how und Do-how Idee und Umsetzung

Sie bekommen nicht nur Konzepte. Wir erarbeiten schnell und unbürokratisch gemeinsame, individualisierte Lösungen. Diese planen wir praxisnah, setzen diese um und überprüfen.

Wir verstehen bestehende Grenzen und überwinden diese innovativ aber verträglich.

Um der zunehmenden Internationalisierung Rechnung zu tragen, arbeiten wir weltweit und sind an verschiedenen Standorten.

Wir folgen konsequent der Philosophie – Umsetzbarkeit ist der Schlüssel der Beratung – und lassen uns daran messen.

Firmenkontakt
APROS Int. Consulting & Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen – Reutlingen
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.APROS-Consulting.com

Pressekontakt
APROS Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen- Germany
49 (0)7121-9809911
info@APROS-Consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»