Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Sep
20

ART-KON-TOR unterstützt Karriereservice an Hochschulen der Neuen Bundesländer

Experten für Bildungsmarketing entwickeln Prozesse für bessere Vorbereitung auf Berufsleben

ART-KON-TOR unterstützt Karriereservice an Hochschulen der Neuen  Bundesländer

Logo ART-KON-TOR

Jena/Magdeburg/Stendal, 20.09.2012 – Die Jenaer ART-KON-TOR ChangeProzesse stellt zur jährlichen Netzwerktagung der Hochschulinitiative Neue Bundesländer ihr Konzept zum Thema „Best Practice im Karriereservice“ vor.

Am 20. und 21. September 2012 findet die jährliche Netzwerktagung der Hochschulinitiative Neue Bundesländer zum Thema „Karrierewege – kennen, eröffnen, kommunizieren“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal statt. Teilnehmer sind die 44 Hochschulen der Neuen Bundesländer, für die zu Beginn des Jahres 2012 bereits ein Wettbewerb zu diesem Thema veranstaltet wurde.

Um die Qualität, die Durchgängigkeit und eine feste Verankerung des Bereiches Karriereservice zu erreichen und gleichzeitig den Austausch der Hochschulen zu intensivieren, wird die Netzwerktagung drei Themenschwerpunkte aufgreifen: „Social Media im Karriereservice“, „Überlegungen zu Wirkungen von Karriereservice“ und „Best Practice im Karriereservice“.

ART-KON-TOR aus Jena verfügt über langjährige Erfahrungen im Bildungsmarketing von Hochschulen. Geschäftsführerin Elke Klinger, wird im Rahmen der Netzwerktagung das Thema „Best Practice im Karriereservice“ in einem Vortrag und mehreren Workshops vorstellen und diskutieren.

Im Mai 2012 ART-KON-TOR wurde von der Hochschulinitiative Neue Bundesländer beauftragt, einen generellen Prozess „Best Practice im Karriereservice“ zu entwickeln und zu implementieren. Für die Initiative ist das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft Sachsen-Anhalt federführend. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf „Karrierewege – kennen, eröffnen, kommunizieren“. Das Best Practice-Konzept zu entwickeln. Dieses wird alltagstaugliche Elemente enthalten und im Herbst dieses Jahres zugänglich sein.

Im Rahmen des Auftrages für die „Hochschulinitiative Neue Bundesländer“
führte das Team um Elke Klinger umfangreiche Analysen durch. Unter anderem fand am 30. August 2012 in Jena eine von ART-KON-TOR moderierte Gruppendiskussion statt. 50 Experten u.a. von BMW, Bauerfeind, Bayer diskutierten mit Hochschulrektoren und weiteren Bedürfnisgruppen der Hochschulen sowie Vertretern der IHKs zu Themen der Zukunfts- und Karriereförderung an ostdeutschen Hochschulen.

Über die ART-KON-TOR Gruppe:
Die Kommunikationsspezialisten von ART-KON-TOR verfügen über langjährige Erfahrungen in der Beratung und Betreuung im Bildungsmarketing. Im Rahmen der Hochschulinitiative Neue Bundesländer wurde u.a. das Konzept für die „Vermarktungsfähige Attraktivität der Studienbedingungen an ostdeutschen Hochschulen“ mit einem Preisgeld von 100.000 Euro ausgezeichnet. Ein 2011 eingereichtes „Detailkonzept“ erzielte eine Prämie über 40.000 Euro.
Die 1990 gegründete Agentur betreut deutschlandweit diverse Bildungsinstitutionen, u.a. die Fachhochschulen Jena und Kaiserslautern, das Netzwerk der Thüringer Hochschulen, die Hochschulinitiative Neue Bundesländer, die IHK Ost- und Südthüringen bis hin zu privaten Bildungsträgern wie den Smart Systems Campus Chemnitz oder die Vision Academy in Erfurt.
ART-KON-TOR wurde 1990 gegründet und hat sich zu einer der führenden B2B-Agenturen für Marketing, Kommunikation, Produktentwicklung und Marktforschung im deutschsprachigen Raum entwickelt. 43 Experten, neben Marketingspezialisten und Designern auch Ingenieure und Programmierer, betreuen international agierende Unternehmen und Institutionen mit erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen. Die Kompetenz von ART-KON-TOR wurde mehrfach gewürdigt und mit renommierten Preisen ausgezeichnet: Lucky Strike Junior Design Award, Kommunikationspreis des RDA, IF Design Award, Thüringer Designpreis, World Calendar Award (USA), Innovationspreis Thüringen, Red Dot Design Award, vierfache Nominierung Bundesdesignpreis u.v.m.

Kontakt:
ART-KON-TOR Kommunikation GmbH
Karsten Meyer
Hainstraße 1
07745 Jena
03641 8877-0
k.meyer@art-kon-tor.de
http://www.art-kon-tor.de

Pressekontakt:
Tower PR
Heiner Schaumann
Leutragraben 1 c/o Intershop Tower
07743 Jena
03641 8761180
art-kon-tor@tower-pr.com
http://www.tower-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»