Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Sep
06

brandUniversity! analysiert die Marke Hans-Bredow-Institut

Bamberg/Hamburg, August/September 2013. Das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg arbeitet mit brandUniversity! im Rahmen einer Markenanalyse zusammen. Diese Analyse hat zum Ziel, die Erfolgsfaktoren der Marke „Hans-Bredow-Institut“ zu identifizieren.

Darüberhinaus soll ermittelt werden, welche Einflussfaktoren aktuell am stärksten auf die Marke wirken. „Die Spezialisierung von brandUniversity! auf den Hochschulbereich war für uns entscheidend“ begründet Christiane Matzen vom Hans-Bredow-Institut den Projektstart.

„Auch heute erhalten wir noch Post, die an Herrn Hans Bredow adressiert ist,“ berichtet Christiane Matzen. Hans Bredow, der die Struktur des deutschen Rundfunks in der Weimarer Republik und den Nachkriegsjahren maßgeblich mit geprägt hat, ist der Namensgeber des renommierten Hamburger Instituts. Welchen Einfluss der Name Hans Bredow auf das Institut auch heute noch hat, ist nur eine der Fragen, mit der sich die Markenanalyse beschäftigt.

Bereits seit 1950 forscht das Hans-Bredow-Institut zur medienvermittelten öffentlichen Kommunikation und teilt die Forschungsergebnisse über Veranstaltungen und Publikationen mit der Gesellschaft sowie der nationalen und internationalen Wissenschaftsgemeinschaft. Mit der Markenanalyse will sich das Hans-Bredow-Institut eine Grundlage schaffen, auf die die zukünftige Kommunikation aufbauen kann. „Die Analyse ist immer ein erster Schritt, um sich ein Bild von einer Marke zu machen. Dabei gilt es nicht, eine Marke zu bewerten, sondern vielmehr die Faktoren zu identifizieren, die eine Marke ausmachen und erfolgreich werden lassen,“ erklärt Christine Rösch, Inhaberin von brandUniversity!. Die Analyse bildet damit die Grundlage für zukünftige erfolgreiche Markenführung.

Die Markenanalyse ermittelt Selbst- und Fremdbild und bezieht neben der visuellen Markengestalt unter anderem auch Identität, Kommunikation, Umwelt, Image und Mitspieler im Wissenschaftsbereich mit ein. Grundlegend sind hierbei stets die Fragen: Was zahlt in die Marke ein? Was macht die Marke besonders? Wie grenzt sie sich ab? Dabei muss man die Besonderheit einer wissenschaftlichen Einrichtung im Gegensatz zu einem Wirtschaftsunternehmen berücksichtigen.

Über brandUniversity!

brandUniversity! wurde als Markenberatung im Dezember 2012 mit Sitz in Bamberg gegründet. Spezialisiert auf strategische Markenführung für Hochschulen, wissenschaftliche Einrichtungen und Bildungsanbieter, umfasst das Portfolio von brandUniversity! Markenstrategie, Kommunikationsstrategie und Designstrategie. Unter dem Motto „Wir machen Marken denkbar.“ setzt brandUniversity! das Portfolio der Markenführung im Rahmen des Wissenschaftsmarketing um.

Kontakt:
brandUniversity!
Christine Rösch
Gertraudenstraße 10 – Im Innenhof
96050 Bamberg
09 51 – 97 45 84 00
christine.roesch@branduniversity.de
http://www.branduniversity.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»