Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Feb
11

QR-Codes individuell nutzen – JWD Berlin bietet neuen Service

QR-Codes, die zur schnellen Datenübermittlung durch Smartphone-Apps genutzt werden, setzen unaufhaltbar ihren Siegeszug durch die Werbewelt fort. Ob riesengroß auf Plakaten, klein auf Flyern und Broschüren, oder sogar essbar auf Keksen – die ursprünglich von Toyota zur Kennzeichnung von Bauteilen entwickelten Mini-Datenträger erfreuen sich größter Beliebtheit. Die Druckerei JWD Berlin bietet ihren Kunden individuelle QR-Code-Erstellung für universelle Einsatzmöglichkeiten.

QR-Codes individuell nutzen - JWD Berlin bietet neuen Service

Die QR-Codes, bei denen es sich optisch um Quadrate mit einem Gemisch aus weißen und schwarzen Flächen handelt, hat wohl jeder schon das eine um das andere Mail gesehen. Das Funktionsprinzip ist denkbar einfach – und funktioniert deswegen in unserer modernen Welt auch so ausnehmend gut. Durch die Anordnung weißer und schwarzer Punkte auf einem quadratischen Hintergrund werden die gewünschte Informationen (zum Beispiel Passwörter, Links zu Webseiten oder Zahlenkombinationen, aber auch direkte Anrufe, Mailkontoakte oder Geo-Positionen) binär dargestellt. Kostenlos nutzbare Apps, die für alle gängigen Smartphone-Betriebssysteme kostenlos heruntergeladen werden können, lesen diese Codes aus und zeigen dem Nutzer die betreffenden Informationen an. Durch die hohe Dichte an Smartphone-Nutzern und die natürliche Erweckung von Neugier, die QR-Codes mit sich bringen, lassen sich mit ihnen hohe Reichweiten zu günstigen Preisen erzielen.
JWD Berlin (http://www.jwdberlin.de/produkte/pakete/paket-small) bietet Kunden an, sich die Wirksamkeit und Innovation der QR-Codes zu Nutze zu machen und zur Übermittlung seiner eigenen Kontaktdaten oder Werbebotschaften zu nutzen. Denn QR-Codes lassen sich mit multiplen Verfahren leicht auf verschiedenen Oberflächen und Materialien anbringen.

„Wir haben die gute Umsetzbarkeit und den praktischen Nutzen für unsere Kunden erkannt und die individuelle Gestaltung und den Druck von QR-Codes deshalb in unser Produktportfolio aufgenommen“, so Torsten Jedro, Geschäftsführer bei JWD Berlin. „Das Spannende ist, dass wir die Codes nicht nur auf fast jede beliebige Oberfläche drucken, kleben oder sogar lasern können – dank der hohen Flexibilität dieser Technik können wir bis zu 30% des Originalcodes entfernen, ohne dass dieser die enthaltene Information nicht mehr darstellen könnte. Dies erlaubt es uns, einen QR-Code beispielsweise mit einem Firmenlogo zu versehen. Dies macht sich natürlich besonders gut auf Briefbögen, Visitenkarten (http://www.jwdberlin.de/produkte/drucksachen/visitenkarten) und sonstigen Druckerzeugnissen. Aber auch auf Kraftfahrzeugen, Schildern und Bannern können wir die QR-Codes aufbringen. Die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.“

JWD steht für „Jedro“s Weißenseer Druckhaus“. Das Unternehmen aus Berlin deckt mittels modernster Techniken aus dem Bereichen Computersatz und Offsetdruck eine umfangreiche Produktpalette aus dem Bereich Werbeservice ab. Druckerzeugnisse, Stempel und Textildruck gehören ebenso zum Portfolio wie Lasergravuren, Autobeschriftungen und Vieles mehr. Unter http://www.jwdberlin.de erhalten Interessenten weitere Informationen rund um Angebot und Arbeitstechniken.

Kontakt:
JWD Jedro’s Weißenseer Druckhaus GmbH
Torsten Jedro
Roelckestraße 12
13086 Berlin
030-92791066
info@jwdberlin.de
http://www.jwdberlin.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»