Werbung und Marketing, Werbemittel, Marketing Consulting, Marketing Strategie

Kostenlose Pressemitteilungen zu Werbung und Marketing

Apr
26

Webby Awards 2018: R/GA steht vier Mal auf dem Siegertreppchen

1 x Winner, 2 x Webby for Good, 1 x Winner: People“s Voice

Webby Awards 2018: R/GA steht vier Mal auf dem Siegertreppchen

Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin (Bildquelle: R/GA)

Berlin, 26.04.2018 – Award Quartett: Seit 1996 werden im Rahmen der internationalen Webby Awards einmal jährlich die besten Arbeiten ausgezeichnet, die für das Internet konzipiert wurden. Beim diesjährigen Wettbewerb war die Vier die Glückzahl der kreativen Innovationsschmiede R/GA: Sie konnte sich mit vier ihrer Kunden in vier unterschiedlichen Kategorien insgesamt vier Awards sichern.

Der erste Titel, den die mehr als 2.000 Mann und Frau starke Jury der International Academy of Digital Arts and Sciences (IADAS) an R/GA verlieh, war die Auszeichnung „Winner“ für die LIFEWTR Open Gallery in der Kategorie „Advertising, Media & PR: Brand Strategy“. Gemeinsam mit LIFEWTR machte R/GA im Rahmen einer Pop-up Gallery vor dem New Yorker Lincoln Center darauf aufmerksam, dass Kunstwerke von Frauen gerade einmal 5% der permanenten Ausstellungen ausmachen, während gleichzeitig die Hälfte aller Künstler weltweit weiblich sind. Begleitet wurde die Aktion von einem virtuellen Pendant auf Instagram, digitalen und OOH Platzierungen sowie einem neuen Set LIFEWTR Flaschen mit Werken der Künstlerinnen Trudy Benson, Lynnie Z und Adrienne Gaither.

Des Weiteren konnte sich R/GA gleich zwei Mal einen „Webby for Good“ sichern. Dieser Award wurde speziell für Projekte ins Leben gerufen, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern. Nummer eins ging an den Film „Fans of Love“ in der Kategorie „Branded Entertainment: Live Experiences“, den R/GA für seinen Kunden Ad Council entwickelte. Darin fängt die in amerikanischen Football-Stadien hochbeliebte Kiss Cam Liebespaare von buchstäblich unterschiedlichster Couleur ein und macht so sichtbar, dass Liebe keine Grenzen bei Hautfarben, Nationalitäten oder Behinderungen kennt. Den zweiten „Webby for Good“ gab es in der Kategorie „Websites: Best Use of Photography“ für die digitale Experience „Searching for Syria“, die R/GA gemeinsam mit dem Google Brand Studio für die UNHCR entwickelte. Über die Analyse gesammelter Suchergebnisse wird darin ein völlig neuer Zugang zu der anhaltenden Krise in Syrien geschaffen.

Den vierten und letzten Award bekam R/GA vom Webbys Publikum in der Kategorie „Corporate Social Responsibility Campaigns“ überreicht. Der Award „Winner: People“s Voice“ ging an die Verizon-Kampagne #weneedmore, in deren Rahmen das Unternehmen Kindern kostenlosen Zugang zu einem innovativen Lernprogramm in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ermöglicht.

„Die Webbys gehören weltweit zu den bedeutendsten Auszeichnungen in der digitalen Welt. Es ist eine enorme Ehre, mit einer so großen Bandbreite unserer Arbeit gleich vier Mal zu den Siegern zu zählen. Unser Dank dafür gilt sowohl der Jury als auch dem Publikum, das so zahlreich für uns abgestimmt hat“, so Sascha Martini, Managing Director R/GA Berlin.

Bildquelle: R/GA

Über R/GA

Vernetzung als Prinzip: R/GA ist eine kreative Innovationsfirma, die seit ihrer Gründung im Jahr 1977 ein Angebot entwickelte, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. R/GA ist radikal kollaborativ – sowohl hinsichtlich der Verwendung von Tools, als auch in der internen und externen Zusammenarbeit. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»