7. Freiburger Mittelstandskongress

Erfolg auf internationalen Märkten hat viele Facetten.
7. Freiburger Mittelstandskongress

Freiburg i.Br., 07.10.2011 – Am 5. Oktober 2011 trafen sich zahlreiche Vertreter mittelständischer Unternehmen aus ganz Baden-Württemberg auf dem 7. Freiburger Mittelstandskongress. Die Vorträge der Referenten und Podiumsteilnehmer beschäftigten sich mit den Themen: Kommunikation in international aufgestellten Unternehmen, Kooperationsmanagement, Konfliktmanagement, Globalisierung, etc. Die Referenten verstanden es den Blick für Besonderheiten bei länderübergreifenden Kooperationen zu schärfen. Denn obwohl Kooperationen für mittelständische Unternehmen oftmals ein probates Mittel darstellen, sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten, scheitern diese dennoch sehr häufig. Länder- und Kulturgrenzen zu überschreiten und international erfolgreich zu expandieren, ist nicht durch rein finanzielles Engagement zu erreichen. Interkulturelles Know-How ist gefragt.

Daniel Mathieu, Geschäftsführer der Kompass GmbH: “Seit 20 Jahren sammle ich Erfahrungen in verschiedenen Ländern. Vor jedem Aufbruch in ein europäisches Land beschäftigte ich mich intensiv mit Sprache und Kultur des Landes. Veranstaltungen wie diese sind überaus hilfreich. Nutzt man sie, kann man das eine oder andere Fettnäpfchen elegant umgehen.”

Interkulturelle Kompetenz ist allerdings nur ein Mosaiksteinchen im komplexen Gebilde “Auslandsgeschäft”. Erfolg auf internationalen Märkten hat viele Facetten.
Sehr wichtig ist beispielsweise bereits im Vorfeld einer geplanten Auslandsinvestition Marktpotentiale zu recherchieren und Zielgruppen zu analysieren.

Zu diesem Zwecke besuchten Kongressbesucher den Kompass Messestand. Darunter waren Führungskräfte von Unternehmen, die ihren Export international ausbauen oder Geschäftskontakte zu ausländischen Kooperationspartnern suchen. Je nach Fragestellung präsentierte das Kompass Berater-Team auf den jeweiligen Kundenwunsch zugeschnittene Lösungen. Beispielsweise die zielgruppengenaue Auswahl von Mailingadressen bzw. Telefonlisten oder die regionale bzw. internationale Analyse von Marktpotentialen.

Geschäftsführer Daniel Mathieu zieht eine positive Bilanz: “Für uns hat sich die Teilnahme am Mittelstandskongress gelohnt. Kunden haben sich die Zeit genommen für ein persönliches Gespräch.
Mit den aktuellen Produkten Firmen-Video und einer neu entwickelten Plattform zur Steuerung von Vertriebs- und Marketingaktionen konnten wir das Interesse vieler Kongressteilnehmer wecken.”

Über Kompass
Kompass ist eine internationale, branchenübergreifende Online-Plattform zur Geschäftsanbahnung im B2B. Derzeit sind ca. 3 Millionen führende import-/exportorientierte Unternehmen aus über 60 Ländern auf www.kompass.com gelistet. Die Kompass Klassifikation der Produkte und Dienstleistungen in 26 Sprachen ermöglicht die weltweite Lieferantensuche ohne Sprachbarrieren.
Kompass wurde 1944 in der Schweiz gegründet und verfügt heute über ein weltumspannendes Netzwerk von Vertretungen. Kompass ist ein Franchisesystem; Lizenzinhaber und Franchisegeber ist Kompass International Neuenschwander SA mit Sitz in Paris (Frankreich), eine Tochter der Coface Gruppe.

Über Kompass GmbH
Kompass GmbH in Freiburg i. Br. ist für die Pflege der Informationen zu deutschen Unternehmen sowie für die Vermarktung der Kompass Services und die Kundenbetreuung in Deutschland zuständig. Kompass GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Kompass International Neuenschwander SA in Paris. Informationen über das Kompass Angebot für Deutschland finden Sie auf
www.kompass-info.de

Kompass GmbH
Sabine Simms
Heinrich-von-Stephan-Str. 8 B
79100 Freiburg
sabine.simms@kompass-info.de
0761-13763-0
http://www.kompass.com