Contextual-Intelligence-Lösung für die Post-Cookie-Ära

4D-Technologie von Silverbullet bietet Marketern Contextual Targeting und Brand Safety mit First Party Data und ohne Cookies

Contextual-Intelligence-Lösung für die Post-Cookie-Ära

(Bildquelle: Silverbullet)

München, 21.07.2020 – Silverbullet, Anbieter für Data Smart Marketing-Services und -Produkte, kündigt 4D an. Die Contextual Intelligence und Brand Suitability-Lösung bietet Marketern und Werbetreibenden einfache und intelligente Marketing-Funktionen ohne Third Party Cookies.

4D stellt sicher, dass Anzeigen auf unterschiedlichen Kanälen inhaltlich und kontextuell aufeinander abgestimmt sind und unterstützt Marken, Agenturen, Publishern und Werbeplattformen in der Post-Cookie-Ära. Tatsächlich zeigen einige Studien, dass durch Contextual Targeting im Vergleich mit Audience- oder Channel Level-Targeting die Kaufabsicht um bis zu 63 Prozent gesteigert werden kann.

Angesichts der aktuellen, öffentlichen Debatten über Brand Safety, Contextual Relevance und Datenschutz, wächst der Druck auf die Marketingfachleute, ihre Brands zu schützen. 4D ermöglicht die Klassifizierung von Inhalten mit Texten, Videos, Audio und Bildern und führt zu besseren Empfehlungen für hohe Brand Safety und ein zielgenaues Targeting.

4D von Silverbullet nutzt First Party Daten von DMPs, CDPs oder Ad Servern und setzt sie in Contextual Intelligence um damit relevanten Omnichannel Context zu schaffen. Marketern und Werbetreibenden, die stets unter Zeitdruck stehen, erspart das viel Zeit und Aufwand bei der Entwicklung und Bereitstellung des richtigen Kontexts. Darüber hinaus stellt 4D das Ausspielen von Inhalten in einem markengerechten Umfeld sicher – egal ob Display oder Native Advertising, Audio oder Video Marketing oder Adressable TV.

“4D ebnet den Weg in eine Zukunft ohne Third Party Cookies. Die Lösung bietet die einzigartige Möglichkeit, durch Contextual Intelligence First Parta Data von Plattformen wie DMP oder CDP zu erfassen,” erklärt SVP of Product bei Silverbullet, Marco Godina. “Diese Vorgehensweise unterstützt Unternehmen dabei, zielgerichtete und markensichere Werbung mit Text-, Video- und Audioinhalten bereitzustellen.”

Die wichtigsten Features von 4D:

– Contextual Video: Computer Vision bietet effektives Targeting und Brand Safety bei der Platzierung von Video-Werbung. Die Werbung – und damit auch die Marke – erscheint nicht nur im richtigen Kontext zum Display und Text, sondern auch in der richtigen Video-Umgebung.

– Erfassung von First Party Data: Die offene Plattform verarbeitet First Party Data von DMPs, CDPs, Ad-Servern und anderen Quellen. Modernste Technologie unterstützt Marketingspezialisten mit Contextual Insights in die programmatische Werbung.

– Contextual Marketplace: 4D ist der branchenweit erste Contextual Marketplace, der Technologiepartnern ein Plug-in ihrer Algorithmen und Technologien bietet – und damit zusätzliche Intelligence und Targeting Layers. 4D-Partner wie Factmata schützen mit ihren Lösungen die Marke vor diskriminierenden und anderweitig rufschädigen Inhalten und gewährleisten Brand Safety und Suitability.

Mitbegründer und CSO von Silverbullet, Umberto Torrielli, verweist auf das aktuelle Vorgehen von vielen Werbetreibenden, die ihre Anzeigen angesichts widersprüchlicher Regeln und unangemessenem Content auf sozialen Plattformen gestoppt haben: “Aufgrund der Sensibilität bestimmter Themen wollen wir sicherstellen, dass das Image von Unternehmen auch zu ihrem Werbeumfeld passt. Unsere Lösung gibt den Unternehmen ein Höchstmaß an Vertrauen und Sicherheit bei ihrem Marketing: 4D garantiert, dass Unternehmen und ihre Werbung immer kontextrelevant platziert wird – egal auf welchem Kanal. So wird das Unternehmen bzw. die Marke niemals mit bedenklichen Themen oder zweifelhaften Werbeumfeldern in Verbindung gebracht. Darüber hinaus gewinnen die 4D-Insights durch die Auswertung von First Party Data an Relevanz und Informationsgehalt.”

4D erweitert das Portfolio von Silverbullet in den Bereichen Audience, Insight und Activation und arbeitet Hand in Hand mit anderen Services und Tools wie Data Management, Data Science und Content Engagement.

Bildquelle: Silverbullet

Silverbullet ist ein DataTech-Dienstleistungsunternehmen der nächsten Generation. Globale und lokale Unternehmen werden in die Lage versetzt, ihren Datenbestand optimal für Marketingzwecke einzusetzen. Im Fokus stehen eine intelligente Datenverwaltung und Aktivierung der Datenbestände, damit Unternehmen durch ein Data-Driven Marketing ihr Potenzial voll ausschöpfen können.

Der End-to-End-Service von Silverbullet erschließt Unternehmen die enormen Möglichkeiten ihrer First Party Daten durch die perfekte Mischung von Spezialisten und künstlicher Intelligenz. Silverbullet ist Teil der Silverbullet Data Services Group.

Firmenkontakt
Silverbullet Data Services
Aline Zenses
Herzogspitalstraße 24
80331 München
0049/17631181696
aline@wearesilverbullet.com
https://www.wearesilverbullet.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089/41776113
silverbullet@lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/