Hootsuite weitet seine Initiativen zu mehr sozialer Verantwortung aus

Hootsuite kooperiert mit Benevity, um so weltweit gemeinnützige Initiativen zu unterstützen

Hamburg, 19. Juli 2021_ Hootsuite kooperiert ab sofort mit Benevity, Inc., dem weltweit führenden Anbieter von Corporate-Purpose-Software. Durch die Zusammenarbeit erhalten die Social-Impact-Programme von Hootsuite mit dem Fokus auf Mitarbeiter-Engagement durch ehrenamtliche Tätigkeiten, Spenden und Matching neuen Schwung.

“Die Zusammenarbeit mit Benevity hebt unsere globalen Initiativen für Freiwilligenarbeit und Mitarbeiterspenden auf ein völlig neues Level”, sagt Eva Taylor, Director Corporate Social Responsibility bei Hootsuite. “Das Team von Benevity hat mit uns ein Programm entwickelt und gelauncht, das mit den Leitprinzipien und Zielen unseres Unternehmens übereinstimmt. So können wir uns darauf konzentrieren, mit jedem Mitarbeiter auf einer persönlichen Ebene eine nachhaltige und positive Wirkung zu erzielen.”

In einer Zeit, in der sich Menschen nach Kontakten zu ihren Kollegen und in ihren Gemeinden sehnen, unterstützt Spark, die Lösung für Mitarbeiter-Engagement von Benevity, die Mitarbeiter von Hootsuite dabei, die Initiativen und Projekte, die ihnen am wichtigsten sind, zu unterstützen.

Die Integration von Benevity in VolunteerMatch ermöglicht den Zugang zu fast zwei Millionen gemeinnützigen Organisationen weltweit und zu über siebeneinhalb Millionen Freiwilligenangeboten, einschließlich virtueller und kompetenzbasierter ehrenamtlicher Tätigkeiten. Im vergangenen Jahr leisteten die Kunden von Benevity und deren Mitarbeiter fast sieben Millionen Stunden Freiwilligenarbeit – und das trotz der starken Verlagerung von persönlichen zu virtuellen Möglichkeiten.

Hootsuite startet mit den Lösungen von Benevity “Beyond the Nest”, eine neue jährliche Initiative, bei der alle Mitarbeiter von Hootsuite ermutigt werden, sich zu engagieren – bezahlte Freizeit für ehrenamtliche Tätigkeiten inklusive.

“Wir freuen uns, dass Hootsuite sich für Benevity entschieden hat und das Team bei Herzensangelegenheiten unterstützt. Durch die Nutzung unserer Plattform entsteht so eine stärkere Bindung zu den eigenen Mitarbeitern und Communities”, sagt Kelly Schmitt, CEO von Benevity. “Hootsuite schließt sich unserer über 650-Kunden-starken Community an, zu der Marken wie Nike, Starbucks, Apple, Google und Microsoft gehören. Sie alle tragen dazu bei, eine neue Ära zu gestalten, in der Unternehmen einen entscheidenden Teil dazu beitragen, eine bessere Welt zu schaffen.”

Der Start von “Beyond the Nest” ist nur eine von mehreren Initiativen, die Taylor als Hootsuites kürzlich ernannte, erste Director CSR in Angriff nimmt. Diese neugeschaffene Rolle unterstreicht das Engagement von Hootsuite, einen positiven Einfluss auf die Nachbarschaften und Gemeinden auszuüben, in denen Mitarbeiter leben und arbeiten, und gleichzeitig globale gemeinnützige Organisationen mit den Tools und Ressourcen auszustatten, die für den Erfolg in den sozialen Medien notwendig sind.

Nach einem Jahr, das von sozialen Umwälzungen geprägt war, erkennen Unternehmen weltweit die Notwendigkeit eines neuen Ansatzes, um weiter zu wachsen und ihr Business mit einer besseren Welt in Einklang zu bringen. Laut einer Kundenumfrage aus dem Jahr 2020, die im State of Corporate Purpose Report von Benevity zitiert wird, sind 59 Prozent der Branchenführer der Meinung, dass Corporate-Purpose-Programme entscheidend sind, um gemeinnützigen Organisationen in herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Weitere 58 Prozent halten sie für wertvoll, um den Zusammenhalt unter den Mitarbeiter zu fördern. Darüber hinaus gaben 49 Prozent an, dass ihre Programme wichtiger denn je für den Aufbau einer neuen Unternehmenskultur sind.

“Gutes in der Welt zu tun, ist kein Ziel, sondern eine Reise bestehend aus vielen kleinen Etappen und Taten”, ergänzt Tara Ataya, Chief People and Diversity Officer bei Hootsuite. “Die Partnerschaft mit Benevity ist einer dieser Schritte und unterstützt uns dabei, Mitarbeiter, Kunden, Nachbarschaften und Gemeinden langfristig positiv zu beeinflussen.”

Mehr über die Highlights von Hootsuite im Bereich der sozialen Verantwortung 2020 und die Schwerpunkte im Jahr 2021 erfahren Sie im Social Impact Annual Report von Hootsuite.

Über Benevity

Benevity, eine zertifizierte B-Corporation, ist ein weltweit führender Anbieter von Corporate-Purpose-Software und bietet die einzige integrierte Suite von Lösungen für Investitionen in die Gemeinschaft sowie für das Engagement von Mitarbeitern, Kunden und gemeinnützigen Organisationen. Als Finalist bei den Fast Company’s 2020 World Changing Ideas-Awards verlassen sich viele bekannte Marken auf die Cloud-Lösungen von Benevity, um ihre Ziele auf eine Art und Weise umzusetzen, die es ihnen ermöglicht, die heutige diversifizierte Belegschaft zu begeistern, zu binden und zu ermutigen, soziales Handeln in ihre Kundenerfahrungen einzubetten sowie ihre Gemeinden positiv zu beeinflussen.

Mit einer Software, die in 20 Sprachen verfügbar ist, hat Benevity mehr als 7 Milliarden Dollar an Spenden und 38 Millionen Stunden an ehrenamtlicher Arbeit erarbeitet, 340.000 positive Aktionen ermöglicht und über eine Million Zuschüsse an 303.000 gemeinnützige Organisationen weltweit vergeben.

Weitere Informationen unter: www.benevity.com

Über Hootsuite

Hootsuite ist der Marktführer für Social-Media-Management mit über 213.000 Accounts und Millionen von Nutzer:innen, die Brands und Organisationen jeder Größe – von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu Großkonzernen – weltweit vertreten. Die Expertise von Hootsuite in den Bereichen Social Selling, Social Customer Care und Social-Media-Management ermöglicht es Unternehmen, ihre Marke, ihren Geschäftserfolg und die Beziehung zu ihren Kunden in den sozialen Netzwerken strategisch auszubauen.

Die branchenführende Online-Lernplattform Hootsuite Academy fördert dieses Wachstum durch Social-Media-Zertifikate und hat mit ihrem Kursangebot bereits über eine halbe Million Menschen weltweit erreicht.

Weitere Informationen unter https://hootsuite.com/de/

Firmenkontakt
Hootsuite
Tobias Jost
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
hootsuite@elementc.de
http://www.hootsuite.com/de

Pressekontakt
ELEMENT C
Tobias Jost
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
hootsuite@elementc.de
http://www.hootsuite.com/de