Kategorie- & Produktseiten verschenken oft SEO-Potential

Viele Produkt- und Kategorietexte sind nicht optimiert. Dabei gibt es hier die Chance, schnell und kostengünstig mehr Sichtbarkeit zu erlangen.

Kategorie- & Produktseiten verschenken oft SEO-Potential

grönmate: SEO-Agentur mit Erfahrung

SEO-Texte für Kategorien und Produkte: viele Seiten verschenken Potential

Wie kommen SEO-Texte auf die Seite? Content Marketing fokussiert sich auf Landing Pages, Blogs oder Ratgeber. Dabei bieten vorhandene Seiten viel Potential bei weniger Aufwand. Kategorie- und Produktbeschreibungen sind das beste Beispiel.

Beschreiben und sichtbar machen: gute Texte können beides

“Klassische Produktbeschreibungen bleiben unter ihren Möglichkeiten”, erklärt Patrick Bothe, Leiter für Content bei der grönmate medienagentur. Was heißt das?

Der Spezialist für SEO ist überzeugt: “Ein gut gemachter Produkttext beschreibt nicht nur, er trägt zur Sichtbarkeit des Angebots bei”. Gemeint ist die Optimierung für Suchmaschinen. Die fängt mit kleinen Details an, zum Beispiel das Produkt nicht beim Markennamen zu nennen. Der ist in den meisten Fällen zweitrangig, wenn Interessierte nach einem Artikel suchen. Sie werden vielmehr den Produktnamen in das Suchfeld eingeben.

Konkret: Die meisten Interessenten suchen nicht nach dem Supersauger XYZ, sondern nach einem Staubsauger für Allergiker oder einem leisen Staubsauger. “Hier kommt es darauf an, Suchanfragen zu analysieren und mit dem Produkt abzugleichen. Im nächsten Schritt optimieren wir die Produktbeschreibung nach SEO-Kriterien, ohne eine neue Unterseite zu eröffnen.”

Herausforderung: kurzfassen, Emotionen wecken, Algorithmen bedienen

Die Experten der SEO-Agentur aus Bückeburg geben jedoch zu bedenken, dass reine Optimierung für Maschinen schnell zum Nachteil wird. “Produktbeschreibungen sind in erster Linie für Menschen geschrieben – sie sind der finale Kontakt im Sales Funnel.”

Das heißt: Eine gute Produktbeschreibung weckt Emotionen und liefert die entscheidenden Produktmerkmale. Das alles mit wenigen Worten, schließlich liest niemand seitenlange SEO-Texte vor dem Kauf. “Das ist eine große Herausforderung”, betont Patrick Bothe, “mit der nötigen Kreativität und einer soliden Recherche ist sie gut lösbar.”

Aktueller Trend: SEO-Kategorietexte

Die genannten Vorteile beschränken sich nicht auf SEO-Produktbeschreibungen. Die Agentur beobachtet einen klaren Trend zu Kategorietexten. “Gerade im E-Commerce sind SEO-Kategoriebeschreibungen ein mächtiges Instrument”, erläutert Patrick Bothe. Er nennt drei wesentliche Vorteile: Erstens bestehen die Seiten bereits, sodass kein Entwicklungsaufwand anfällt. Zweitens bieten die Texte mehr Möglichkeiten, relevante Keywords unterzubringen, da sie einen Ratgeber-Charakter haben. Drittens schaffen die Kategoriebeschreibungen Raum für internes Linkbuilding.

Ausgaben geringer als gedacht

Und was kostet das? Die Ausgaben fallen häufig geringer aus, als die Geschäftsführung vermutet. Hier greift der Vorteil, dass keine neuen Unterseiten nötig sind. Folglich fallen keine Kosten für die Erstellung an. Bei der SEO-Agentur grönmate erhalten Kunden und Kundinnen außerdem alle Leistungen aus einer Hand: Recherche, Texterstellung und Lektorat des SEO-Contents. Mit geringem Aufwand lässt sich auf diese Weise hochwertiger Content bereitstellen. Zudem gibt es ein Angebot für langfristigen SEO-Aufbau: “Wir erstellen gerne regelmäßig Texte, bis alle Kategorien oder Produkte eine wirksame Beschreibung haben”, erläutert Patrick Bothe den Weg zu mehr Sichtbarkeit. Und ergänzt: “Dieser Reichweiten-Aufbau ist beliebig skalierbar.”

grönmate ist eine digitale Werbeagentur mit realen Ideen. Einzigartiger Content und nachhaltige Lösungen sind die Schwerpunkte des Schaffens.

Kontakt
grönmate GmbH & Co. KG
Patrick Bothe
Schloßplatz 9
31675 Bückeburg
01794404261
info@groenmate.de
https://www.groenmate.de/