‘Reklamefilmwerkstatt’ am 1. und 2. November in Frankfurt am Main

In der ‘Reklamefilmwerkstatt’ lernen die Teilnehmer die komplexen Abläufe von Werbefilmproduktionen kennen und realisieren Spots für MediaMarkt. Die ‘Reklamefilmwerkstatt’ wird in Kooperation mit der ‘B3-Biennale des bewegten Bildes’ veranstaltet.

Die Reklamefilmwerkstatt 2013 findet am 1. und 2. November in Frankfurt am Main statt

Frankfurt am Main, 26. August 2013 – Mit der ‘Reklamefilmwerkstatt’ bieten die Organisatoren des ‘Reklamefilmpreises’ interessierten Kreativen auch in diesem Jahr die Möglichkeit, sich umfassend mit den Besonderheiten der Werbefilmproduktion auseinanderzusetzen. Die ‘Reklamefilmwerkstatt’, die am 1. und 2. November im Rahmen der ‘B3-Biennale des bewegten Bildes’ im Deutschen Filmmuseum stattfindet, umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Zunächst vermitteln hochkarätige Referenten praxisnahes Fachwissen; im Anschluss wird dies an einem konkreten Projekt erprobt: Unter Anleitung von erfahrenen Profis realisieren die Teilnehmer virale Spots für MediaMarkt. Das Briefing übernimmt Jakob Schönherr, Head of Online Marketing bei der Elektrofachmarktkette. Die Filme werden am 30. November im Rahmen der Verleihung des ‘Reklamefilmpreises 2013’ präsentiert, in einem Live-Voting bewertet und anschließend vom Kunden eingesetzt. Einreichungen für den Kreativwettbewerb sind noch bis zum 16. September möglich.

Dass sich, entsprechende Anleitung und Unterstützung vorausgesetzt, in kürzester Zeit erstaunliche Resultate erzielen lassen, haben die Teilnehmer der ‘Reklamefilmwerkstatt 2012’ unter Beweis gestellt: “Wir hätten es nicht für möglich gehalten nach 36 Stunden so tolle Ergebnisse zu bekommen”, sagt Corinna Umbach, Head of Marketing beim damaligen Kunden, dem Sportbekleidungshersteller Schöffel. “Der Siegerspot ist auch nach einem Jahr noch unser Favorit; wir nutzen ihn wahnsinnig gerne,” so Umbach. Durch Vermittlung von Ogilvy & Mather Frankfurt konnte Group.IE mit MediaMarkt erneut einen namhaften Kunden gewinnen.

Auch in diesem Jahr beteiligen sich Frankfurter Unternehmen und renommierte Referenten an dem ambitionierten Projekt. In fünf Kurzvorträgen vermitteln Matthias Storath (Ogilvy & Mather Frankfurt), Christian Daul (Field.creative.content.), Regisseur Markus Bader, DOP Mirko Schernickau und Robert Vervloet (Getty Images) Insiderwissen zu den Themen ‘Konzeption & Storyboard’, ‘Die Zukunft von Bewegtbild’, ‘Regie’, ‘Kamera’ sowie ‘Stock Material & Content Research’. In die anschließende Produktionsphase fließt das Know-how von Black Pearl Film, Filmmeisterei und Seed.digital.vision ein, die den Teams erfahrene Mentoren zur Seite stellen. Die Post- und Audioproduktion begleiten ACHT Frankfurt, FunDeMental Studios und Studio Funk; betreuende Regisseure sind Markus Bader, Thomas Bausenwein und Yehonatan Richter-Levin.

Das Seminar richtet sich an alle, die sich mit der Produktion von Werbefilmen vertraut machen möchten: Agenturmitarbeiter, interessierte Mitarbeiter von Kundenseite, selbständig Filmschaffende, freie Producer und Studenten entsprechender Fachbereiche. Es erfüllt die Anforderungen für die ‘Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung’, das auf Antrag bis zu 50 % der Gebühren übernimmt.

‘Reklamefilmpreis 2013’
Einreichungen: bis 16. September
Preisverleihung: 30. November 2013
Weitere Informationen: Reglement, Einreichungen & Tickets: www.reklamefilmpreis.de

‘Reklamefilmwerkstatt’ in Kooperation mit der ‘B3-Biennale des bewegten Bildes’ am 1. & 2. November 2013 im Deutschen Filmmuseum
Teilnahmegebühren: Unternehmen: EUR 350,- / Freelancer: EUR 250,- / Studenten: EUR 150,- (inkl. ges. MwSt.)
Weitere Informationen & Anmeldung: www.reklamefilmwerkstatt.de & www.b3biennale.com

Bildrechte: Reklamefilmpreis

Über Group.IE & den Reklamefilmpreis: Seit 2001 in den Bereichen Film, Design und Event tätig, entwickelt und realisiert Group.IE individuelle Kommunikationskonzepte. Das Unternehmen zeichnete bereits für die Organisation diverser Wettbewerbe und Events der Werbe(film)branche verantwortlich: So realisierte Group.IE den VDW AWARD , die ADC Award Show und die ADC Junior Awards Show. Mit dem Reklamefilmpreis tritt Group.IE seit 2012 auch als Veranstalter eines Kreativwettbewerbs auf. Der Reklamefilmpreis wird von der Stadt Frankfurt sowie weiteren Partnern und Sponsoren aktiv unterstützt.

Kontakt
Reklamefilmpreis 2013 c/o GROUP.IE Gesellschaft für Identity Engineering
Natascha Doller
Marktstraße 10
60388 Frankfurt am Main
06109 – 376580
kontakt@reklamefilmpreis.de
http://www.reklamefilmpreis.de

Pressekontakt:
büro für gelungene kommunikation – rebecca gerth
Rebecca Gerth
Kastanienallee 73
10435 Berlin
030 – 28599339
mail@bfgk-berlin.de
http://www.reklamefilmpreis.de