Ultimo/q2b: Die richtigen Informationen über Kunden können entscheidend sein

Mirko Peikert ergänzt den interdisziplinären Expertenverbund mit Finanz- und Liquiditätsexpertise

Bielefeld / Schwarzheide. Viele Unternehmen haben auch deswegen Liquiditätsschwierigkeiten, weil einzelne Kunden ihre offenen Rechnungen erst sehr spät begleichen. Einige zahlen auch gleich gar nicht. Durch eine kluge Liquiditätsplanung, aktuelle Wirtschaftsauskünfte und ein organisiertes Zahlungs- und Mahnwesen lassen sich Forderungsausfälle vermeiden und Existenzen sichern. Viel zu oft geraten im Kern gesunde Unternehmen durch die Zahlungsmoral ihrer Kunden in eine wirtschaftliche Schieflage, weiß der Unternehmensberater Mirko Peikert.

“Die meisten Risiken lassen sich relativ einfach vermeiden, wenn man nur einige Minuten dafür aufwendet, sich seine Kunden genau anzuschauen”, erklärt Peikert, der seit langem mit Bonitäts- und Liquiditätsfragen von Unternehmen befasst ist und viele Fälle aus der Praxis kennt. Peikert bringt diese Kompetenzen nun auch aktiv in den renommierten Expertenverbund Ultimo/q2b ein.

Ein paar Euro für eine aktuelle Bonitätsauskunft, ein wenig Zeit, um die öffentlich sichtbare Bilanz des Kunden zu prüfen und eine sinnvolle Abwägung der eigenen Chancen und Risiken seien einfache aber wirkungsvolle Möglichkeiten. “Gerade kleine Unternehmen freuen sich oft so über einen Auftrag, dass sie vor lauter Euphorie die Kontrollmechanismen außer Acht lassen”, so der Schwarzheider Unternehmensberater. Am Ende entpuppe sich dann so mancher Auftrag eher als Fluch statt als Segen.

Peikert berät Unternehmen rund um die Finanzen: Forderungsmanagement, Liquiditätsplanung, Bonitätsauskünfte und Inkassodienstleistungen gehören zu seinen Schwerpunkten. Durch seine Expertise und seine Partnerschaft mit Kredit Control unterstützt er nun nicht mehr nur seine Bestandskunden, sondern auch seine neuen Ultimo/q2b-Kollegen mit aktuellen Auskünften. Diese könnten dann sich und ihre Kunden vor “bösen Überraschungen schützen”, wie er sagt.

Darüber hinaus unterstützt Peikert Unternehmen von der Gründung mit der Beantragung von öffentlichen Fördermitteln über die Einführung eines effektiven Rechnungs- und Mahnwesens bis hin zur Beratung zu den Vor- und Nachteilen bestimmter Zahlungsmodelle wie Lastschriften. Außerdem hilft er bei der strategischen Liquiditäts- und Ertragsplanung.

Seit Jahresbeginn bringt Peikert sein Know-how nun auch in den interdisziplinären Experten- und Beraterverbund Ultimo/q2b ein. Für ihn bedeutet das, seinen Kunden und Mandanten das Know-how von weiteren 140 Beratern, Dienstleistern und Experten zugänglich zu machen und das eigene Kompetenzportfolio interdisziplinär zu erweitern. “Das ist gelebtes Netzwerk. Wir sind eine leistungsstarke und fachübergreifende Kompetenzgemeinschaft”, sagt Peikert über den Expertenverbund.

Weitere Informationen über den interdisziplinären Experten- und Beraterverbund Ultimo/q2b und den Unternehmensberater Mirko Peikert erhalten Interessenten unter www.ultimo.org.
Ultimo/q2b ist ein interdisziplinär ausgerichteter Partnerverbund mit mehr als 140 selbständigen Unternehmern, Beratern und Spezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das anerkannte und ausgezeichnete Franchisesystem verzeichnet einen jährlichen Partnerzuwachs von fünf bis zehn Prozent.

Ultimo/q2b besteht aus zwei Servicebereichen. Ultimo bietet sowohl alle Facetten der Unternehmens- und Managementberatung als auch Büro- und Verwaltungsdienstleistungen. Unter der Marke quality to business – q2b werden alle Aspekte professioneller Unternehmenskommunikation wie Grafik, Design, Werbung, Fotografie, PR und Onlinemarketing angeboten. Alle Partner arbeiten je nach Kundenwunsch einzeln oder in interdisziplinären, kundenspezifischen Projektteams zusammen. Die Devise dabei ist “Beratung mit Weitblick – Umsetzung mit Erfolg”.

Ultimo/q2b gehört zu den Top 100 Franchisesystemen in Deutschland (Wirtschaftsmagazin impulse) und zu den 30 schnellst wachsenden Franchisekooperationen (“starting-up” Heft 09/2008). Ultimo/q2b ist Mitglied in zahlreichen klassischen Unternehmensverbänden wie zum Beispiel dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller (BVBC) und dem Bundesverband Selbständiger Buchhalter und Bilanzbuchhalter (BBH). Darüber hinaus ist Ultimo/q2b geprüft vom Deutschen Franchisenehmer Verband (DFNV) und Partner des Deutschen Gründerverbandes. Wegen seiner hohen Qualitätsorientierung ist Ultimo/q2b seit 2010 nach DIN ISO 9001/2008 zertifiziert.

Weitere Informationen unter www.ultimo.org.
Ultimo Verwaltungsdienstleistungen GmbH
Dipl.-Betriebswirt Jens Wörmann
Forellenweg 23
33619 Bielefeld
+49 521 101198

www.ultimo.org

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17 57072
Siegen
falk.al-omary@spreeforum.com
+49 171 2023223
http://spreeforum.com